Ihre Zufriedenheit ist unser Erfolg – und das schon seit über 80 Jahren in bereits dritter Generation.

Über uns

1933

Leopold Rödl, der damals 25 jährige Maurermeister gründete 1933 das Bauunternehmen Rödl Bau am Gießhübl.

Kurze Zeit später übersiedelte die Firma nach Maria Enzersdorf wo sie noch heute seinen Firmensitz hat.

1933
1942 – 1945

Während des Krieges war das Unternehmen wegen des Wehrdienstes von Leopold Rödl geschlossen. Nach der Rückkehr wurde das Unternehmen ausgebaut.

1942 – 1945
1965

Sohn Werner Rödl, stieg nach Abschluss der HTL und Tätigkeit in einem Architekturbüro 1965 in die Firma ein. Und durfte sich mit nur 24 Jahren „Jüngster Baumeister Österreichs“ nennen.

1965
1979

Werner Rödl arbeitete 14 Jahre Seite an Seite mit seinem Vater, übernahm dann den väterlichen Betrieb im Jahre 1979 und führte diesen erfolgreich bis 2001 weiter. 

1979
2001

2001 durfte er das groß gewachsene Familienunternehmen stolz an seinen Sohn Dominique Rödl übergeben. Dieser führt es seither motiviert und mit vollem Elan als alleiniger Geschäftsführer erfolgreich in 3. Generation.

2001
Menü schließen